+49 (0) 4101 69 61 002

Konzeptentwicklung mit Perspektiven

Bauen

Vermögen

Ruhestand

Absichern

previous arrow
next arrow
Slider

Rund um die Familie

Ihre Experten in Pinneberg, Hamburg und der nördlichen Region für Versicherungen und Vorsorgeprodukte rund um Ihre Familie

Privat-Haftpflicht

Wird durch Ihr Verschulden ein anderer geschädigt, können die Schadenersatzansprüche im Falle einer Invalidität schnell in die Millionen gehen! Diese Versicherung kommt für Schäden auf, die im privaten Umfeld entstehen – in der Freizeit, im Sport oder in der Nachbarschaft.

Eine private Haftpflichtversicherung kann Sie vor dem finanziellen Ruin retten, denn Schadenersatzansprüche, ausgelöst durch Ihr Fehlverhalten oder das Ihrer Kinder, können in die Millionen gehen. Eine Haftpflichtversicherung übernimmt in der Regel auch die Kosten für Schäden, die Kinder verursachen, während sie eigentlich unter Aufsicht von Erwachsenen stehen.

Tierhalter-Haftpflichtversicherung

Die Tierhalter-Haftpflichtversicherung, dazu zählen auch die Hundehalter- und Pferdehalter-Haftpflichtversicherung, schützt Sie als Tierhalter im Rahmen der vereinbarten Deckungssummen vor Schadensersatzansprüchen Dritter gegen Sie, die durch Ihre Tierhaltung entstehen können.

Sie ist vor allem für Halter von größeren Tieren (z. B. Hunde oder Pferde) von Bedeutung, weil kleinere Haustiere (Katze, Hamster, Kaninchen…) bereits in der Privat-Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen sind. Einige Versicherer schließen bestimmte Hunderassen (vor allem sogenannte “Kampfhunde“) aus oder erheben dafür erhöhte Beiträge.

Wenn der Halter die Maulkorb- oder Leinenpflicht nicht einhält oder er selbst beschädigt wird, schließen Versicherer meist eine Leistung aus. Dabei deckt die Tierhalter-Haftpflichtversicherung nicht nur die direkten Schäden ab, sondern auch Gerichts-und Prozesskosten und übernimmt damit schon Bereiche der Rechtschutzversicherung.

Risiko-Lebensversicherung

Eine Risiko-Lebensversicherung ist für junge Familien so wichtig!

Sie deckt das Todesfallrisiko entweder lebenslang oder über einen definierten kürzeren Zeitraum ab. Es ist eine Versicherung auf den Todesfall einer oder mehrerer versicherter Person(en), die bei Erleben der versicherten Person zum Ende der Vertragslaufzeit keine Leistung erbringt, mit Ausnahme evtl. fälliger Überschüsse aus dem Vertrag.

Mit dem Abschluss einer Risikolebensversicherung können Sie unterschiedliche Ziele verfolgen:

  • die Versorgung Ihres Ehepartners und/oder Ihrer Kinder
  • bei lebenslangen Risikolebensversicherungen die Bereitstellung eines Geldbetrags zur Deckung der Beerdigungskosten oder der anfallenden Erbschaftsteuer
  • bei abgekürzten Risikolebensversicherungen die Absicherung Ihrer Hypothek oder eines Konsumentenkredits.

Private Kinder-Unfallversicherung

Wird ein Kind invalide, ist es eventuell das ganze Leben lang nicht in der Lage, ein Einkommen zu erzielen und wird zum Sozialfall.

Die gesetzliche Unfallversicherung bietet nur einen (Basis-)Schutz, während Ihr Kind im Kindergarten oder auf dem Weg dorthin ist. Die private Kinder-Unfallversicherung ist eine wichtige Ergänzung!

Eltern sollten daher rechtzeitig vorsorgen.

Sorgen Sie als Eltern oder Großeltern für Ihr Kind, Ihre Kinder oder Ihre Enkel privat vor!

Grundunfähigkeitsversicherung

Für ein Kind ab 6 Jahren stellt die Kinder-Grundunfähigkeitsversicherung eine sinnvolle Alternative zur Kinderunfallversicherung dar, weil sie auf Wunsch eine lebenslange Rente zahlt, wenn bestimmte Grundfähigkeiten verloren gegangen sind.

Die Grundunfähigkeitsversicherung ist auch eine Alternative zur privaten Unfall-versicherung, zur Dread Disease (= schwere Krankheiten) Versicherung und zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Besonders für Personen, die wegen einer Vorerkrankung keine Berufsunfähigkeits-versicherung abschließen können, ist die Grundunfähigkeitsversicherung ein sinnvolles Alternativprodukt. Das gilt oft auch für Allergiker, Diabetiker oder Personen mit Rückenproblemen - und ist teilweise sogar ohne Risikozuschlag möglich!

Sterbegeldversicherung

Bis zum Jahre 2004 waren die Kosten, die für eine Bestattung anfallen, Teil der Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Diese übernimmt diese Kosten nicht mehr. Mit einer Sterbegeldversicherung sorgen Sie vor.

Diese können Sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Personen, wie z.B. Angehörige, abschließen, und zwar ohne, dass die versicherte Person etwas davon erfährt. Kinder haften für Ihre Eltern!

Beratungsangebote

Hier finden Sie uns

MT3
Rehmen 44
25421 Pinneberg

Unsere Kontaktdaten

+49 (0) 4101 37 53 35

+49 (0) 4101 69 61 002

info@mt3-hh.de

Weitere Informationen